Cornelia von Rhein

 

   Yoga- und Pranalehrerin

   Kartäuser Straße 30a

   99084 Erfurt

 

   Tel.: 0361-2258168

   Mobil: 01522-1979717
  

   info@pranayogaschule.de

 

   Mitglied im Sri Sai e.V.

   zur Förderung

   von Yoga und Meditation

 

 

5. YOGA FEST Thüringen – Yoga leben!

 

 Mo 21. Juni 2021
egapark Erfurt

Mehr Infos:

http://www.yoga-fest.de/

Präventionskurse

Dass Yoga gut tut, wissen auch die Krankenkassen und unterstützen fast alle Dein Yoga 2x im Jahr mit einem Zuschuss.

Den Erstattungsbetrag kläre bitte im Vorfeld mit der eigenen Krankenkasse ab.

Eine Bezuschussung ist in Susannes, Cornelias und Max Kursen möglich 😉

Für diesen 10-wöchigen, geschlossenen Kurs meldest Du Dich bei uns an und bezahlst eine Kursgebühr von 135,-€. Dann ist Dein Platz sicher.

Von den 10 +1 angebotenen Terminen musst Du mind. 8mal teilgenommen haben, sonst entfällt der Zuschuss der Krankenkassen. Wir führen hierfür Teilnehmerlisten.

Nach Absprache und je nach Auslastung der Kurse kann in Ausnahmefällen ein versäumter Termin innerhalb der Laufzeit des Kurses in einem anderen Krankenkassenkurs nachgeholt werden.

Am Ende des Kurses stellen wir Dir ein Teilnahmeformular der ZPP (Zentralen Prüfstelle für Prävention) aus, das Du dann gemeinsam mit dem Zahlungsbeleg, bzw. dem Bankauszug bei Deiner Krankenkasse einreichst.

 

Damit Du weißt, ob Dir die Kurse bei dem jeweiligen Lehrer gefallen, kannst du gerne im Vorfeld eine Probestunde machen.

 

>> zu den Yogakursen                                                                  >> zur Anmeldung

 

Wir sind AOK plus Partner für "Entspannung/Stress" und nehmen Deinen Gutschein an.

Wir bekommen ihn erstattet, wenn Du mindestens 80% dagewesen bist.

Deshalb zahlst Du am Anfang 30 € Pfand, die Du am Ende wiederbekommst.

 

Corona Infos:

Um Anbieter, Kursleiter und Teilnehmer von Präventionskursen in der aktuellen Situation zu unterstützen, wurden durch die gesetzlichen Krankenkassen, in deren Verantwortung die Zentrale Prüfstelle Prävention tätig ist, folgende Sonderregelungen getroffen.

 

Nachholtermine:

Kurseinheiten von Präventionskursen, die aufgrund der Corona-Epidemie unterbrochen werden mussten, können bis 31.12.2020 nachgeholt werden.

 

Weiterführung von Präventionskursen:  

Anbieter und Kursleiter haben nach Abstimmung mit den Teilnehmenden die Möglichkeit zertifizierte Präventionskurse auf digitalem Wege (z.B. als Live-Übertragung) bis spätestens 31.12.2020 fortzuführen und zu beenden, sofern eine Unterbrechung des Kurses durch die Corona-Epidemie notwendig ist.